• 07141 9792680
  •  
     

    Informationen

    Holzeigenschaften

    Holz ist ein Naturprodukt und reagiert auf raumklimatische Veränderungen. Sie sollten vor allem während der Heizperiode einiges beachten, um lange Freude an Ihrem Boden zu haben.

    Ist in Ihren Räumen feuchte Luft, nimmt das Parkett Feuchtigkeit auf und dehnt sich dementsprechend aus. Zu trockene Luft bewirkt einen Feuchtigkeitsentzug aus dem Parkett und es beginnt zu schwinden. Hellere Hölzer haben ein höheres Quell- und Schwindverhalten.

    Naturbedingte Fugenbildungen und Risse sind somit möglich. Sie können durch Luftbefeuchter und Hygrometer diesem Erscheinungsbild entgegenwirken. Achten Sie auf eine relative Luftfeuchtigkeit zwischen 45 – 65 % und einer Raumtemperatur zwischen 18 – 22°C.

    Sprechen Sie uns an.



    Parkett


    Massivparkett

    Massivparkett besteht aus massivem Holz, und war bis zur Entwicklung des Mehrschichtparketts, die einzige Art des Parketts. Es besteht nicht aus mehreren Schichten, sondern aus Massivholzstücken. Das Parkett kann viele Generationen überstehen und immer wieder abgeschliffen werden.

    In folgenden Variationen gibt es das Parkett:

    • Einzelstab
    • Massivdiele
    • Mosaikparkett
    • Stab- und Lamparkett

    Das Echtholzparkett gibt es in vielen unterschiedlichen Holzarten, wie z. B. Eiche, Buche, Ahorn, Nussbaum etc. Jedes Holz hat verschiedene Strukturen und Maserungen.

    Die Verlegung erfolgt in der Regel vollflächig verklebt. Nach der Verlegung wird die Oberfläche mit Öl oder einer Lackversiegelung bearbeitet.
    Beim Massivparkett, vor allem bei Massivdielen ist zu beachten, dass mit einer charakteristischen Fugenbildung zu rechnen ist.


    Fertigparkett

    Fertigparkett ist ein mehrschichtiges Parkett und hat in der Regel eine Nutzschicht von     3,60-4,00 mm ( Echtholz ). Sie erhalten Fertigparkett als dreischichtiges sowie als zweischichtiges Parkett. Der Unterschied liegt in der Aufbauhöhe und in den Abmessungen der Parkettelemente.

    Die Verlegung des Fertigparketts erfolgt vollflächig verklebt, wobei es auf Wunsch möglich ist, das Dreischichtparkett schwimmend zu verlegen. Das Zweischichtparkett muss zwingend verklebt werden. Wir empfehlen Ihnen eine vollflächige Verklebung, vor allem hinsichtlich einer späteren Renovierung.

    Eine weitere Oberflächenbehandlung ist bei einem versiegelten Fertigparkett nicht mehr notwendig. Bei einer werkseitig vorgeölten Oberfläche führen wir eine Ersteinpflege durch.
    Auch hier gibt es das Fertigparkett in vielen Holzarten.


    Laminat

    Ein Laminat ist ein Produkt, das aus zwei oder mehreren miteinander verklebten Schichten besteht. Die Herstellung bezeichnet man als laminieren.

    Je nach Ihrem Verwendungsbereich gibt es unterschiedliche Einstufungen, die Sie bei einem Kauf beachten sollten. Von der leichten Beanspruchungsklasse, z. B. in Räumen, die sehr wenig genutzt werden (BK 21 ) bis zur sehr starken Beanspruchungsklasse, z.b. in Bereichen mit hoher Frequentierung.

    Die Verlegung erfolgt schwimmend, so dass Sie das Laminat bei einem Umzug evtl. weiterverwenden können.

    Sie haben die Qual der Wahl. Laminat gibt es in sehr vielen holzähnlichen bzw. steinähnlichen Dekoren, in verschiedenen Abmessungen sowie unterschiedlichen Glanzgraden.

    Sprechen Sie unsere Mitarbeiter an.


    Linoleum

    Linoleum gibt es bereits seit über 100 Jahren, und ist ein sehr strapazierfähiger und bewährter Bodenbelag.  Hergestellt wird es aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen wie z.B. aus Leinöl, Holz- und Korkmehl, Naturharzen und umweltverträglichen Farbstoffen.

    Es kann in allen Bereichen verlegt werden, ob in den eigenen vier Wänden, in einer Praxis, Büros oder in Krankenhäusern. Durch die hohe Belastbarkeit ist es nahezu unverwüstlich. Ein Linoleum ist hygienisch und auch der Pflegeaufwand ist eher gering.

    Mittlerweile gibt es das Linoleum in vielen Variationen und Farbgestaltungen.

    Die Verlegung erfolgt hier mit einer vollflächigen Verklebung auf vorbereitetem Untergrund.

    Weitere Bodenbelagsarten folgen demnächst!


    Grundsätzliches

    Um Ihrem Bodenbelag eine sehr lange Wertigkeit zu erhalten, achten Sie bitte sorgsam auf Ihre raumklimatischen Bedingungen.

    Raumtemperatur:        18 – 22 °

    rel. Luftfeuchte:           45 – 65 %

    Optimale raumklimatische Bedingungen tragen wesentlich zu Ihrem Wohlbefinden bei.

    Wir achten auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben bezüglich unserer eingesetzten Materialien. Unsere Produkte sind je nach Bereich nach dem Emicode EC1 ( emissionsarm ) zertifiert.       Sehr viele unserer Produkte sind mit dem blauen Engel ausgezeichnet.

    Seit dem 01.01.2011 gilt das bauaufsichtliche Prüfzeugnis DIBt.

    RM Bodenbeläge GmbH & Co. KG    info@rmboden.de