• 07141 9792680
  •  

    Teppichboden verlegen lassen Stuttgart – für mehr Behaglichkeit


     
    Teppichboden verlegen lassen Stuttgart

    Große Auswahl direkt an der A81 Ausfahrt Ludwigsburg-Süd

    Sie suchen nach Teppichboden verlegen lassen Stuttgart, hier sind sie garantiert richtig!

    Entscheidet man sich für einen Teppichboden, so bekommt man ein warmes, weiches Laufgefühl und viel Behaglichkeit. Der Teppichboden nimmt in der Regel große Flächen ein. Dadurch beeinflusst er die Atmosphäre des Raumes maßgeblich. Aus diesem Grund sollte man vor dem Kauf genau überlegen, aus welchem Material der Teppichboden bestehen soll und auch was für eine Farbe man auswählt. Außerdem sollte man überlegen, wie kuschelig es werden darf und soll? Die Höhe des Floors beeinflusst nämlich den Kuschelfaktor Ihres neuen Teppichbodens.

    Als Teppichböden werden übrigens sämtliche textilen Bodenbeläge bezeichnet, die man vollflächig verlegt. Man findet Teppichboden als sogenannte Meterware in diversen Ausführungen und unterschiedlichen Farben. Teppichfliesen und Teppichdielen können ebenso für die individuelle Gestaltung sorgen. Teppichboden lässt sich als Meterware einfach und unkompliziert verlegen. Hinzu kommt, dass die flauschige Teppichoberfläche angenehm warm an den Füßen ist. Aus diesem Grund wird dieser Bodenbelag gerne für Schlafzimmer genutzt. Doch auch in Kinderzimmern, Wohnräumen und Essbereichen findet der weiche Belag seinen Platz.

    Teppichboden verlegen lassen Stuttgart und Heizkosten sparen!

    Verlegt man einen Teppichboden als Belag, so wird die Wärme besser zurückgehalten. Sie bleibt also eher und länger im Raum. Auch die Kälte eines Fußbodens wird hier zurückgehalten. Das ist oft über Zwischendecken, hohen Altbauwohnungen oder Räumen wie Garagen und Schuppen der Fall. Durch den Teppichboden empfindet man die Raumtemperatur sogar ein bis zwei Grad wärmer. Das ist ein klarer Unterschied zu Hartbodenbelägen. So kann man die Zimmertemperatur niedriger einstellen, ohne das es sich kälter anfühlt und das spart eine Menge Heizkosten! Pro Grad Raumtemperatur, dass man weniger wählt, kann man bis zu 6 % Heizkosten sparen!

    Was für Teppichböden gibt es?

    Zu den textilen Bodenbelägen aus natürlichen Fasern zählen Sisal, Jute, Seegras, Abaca, Kokosfaser, Binsen und Papier. Sie sind glatt gewebt und haben keinen Flor.
    Bei textilem Teppichboden aus Kunstfasern gibt es natürliche Wolle, Produkte aus Mischfasern und synthetische Materialien wie Nylon, Polypropylen oder Polyester. Die verschiedenen Materialien werden hier zu unterschiedlichen Anteilen miteinander verarbeitet.

    Die Vorteile eines Teppichbodens sind das softe Laufgefühl, die Rutschfestigkeit, die große Designvielfalt, eine gewisse Trittschalldämmung als auch die Schalldämmung des Raumes.

    Teppichboden verlegen lassen Stuttgart – richtig und rutschfest

    Ein Teppichboden kann über die gesamte Fläche eines Raums, nur teilweise oder ausschließlich an den Raumrändern verklebt werden. Zusätzlich sollte der Bodenbelag verspannt werden. Dabei wird der Teppich an seinem Rand über die Nagelleisten/Halteleisten fixiert. Für ein ansprechendes Ergebnis sollte der Boden unter dem Teppich plan sein. Unebenheiten, Löcher oder Kratzer lassen sich bei Bedarf mit Ausgleichmasse anpassen.

    Teppichboden verlegen lassen – jetzt anrufen! Jetzt informieren!

    Denn bei der Befestigung des Teppichs kann man einiges falsch machen. Kleber hat diverse Haftgrade und die reichen von sehr stark haftend bis hin zu ablösbar. In Mietwohnungen gibt es Bestimmungen, wie man einen Teppich verlegen darf. Diese sollte man kennen!

    Zögern Sie nicht und lassen Sie sich jetzt beraten!
    Wir freuen uns auf Sie!